Ich führe die Überprüfung von Lacken mit einem modernen Lackschichtdickenmessgerät, geeignet für alle gängigen KFZ-Karosserien, egal ob aus Aluminium oder Stahl gefertigt, durch.


Lackschichtdickenmessungen sind wichtig, um versteckte Reparaturen beurteilen zu können!

- Die Lackschichtdicke gibt Auskunft, ob der Lack eines KFZ vom Werk ordungsgemäß ausgeführt wurde (Ö-Norm V5050, V5051, V5080),

- beim Neufahrzeug bereits versteckte Reparaturen (z.B. Transportschäden) durchgeführt wurden,

- das Fahrzeug tatsächlich vorschaden- und unfallfrei ist, wie es oft von Verkäufern von Gebrauchtfahrzeugen versprochen wird

- eine Reparatur ordnungsgemäß durchgeführt wurde (z.B. wird der Tausch einer Tür verrechnet, in Wirklichkeit wurde die Tür nur gerichtet und lackiert).

 

Zugriffe: 2764